Startseite
 Vereinsgeschichte
 Totentafel
 Satzung
 Vorstandschaft
 Reservistengruppe
 Schützengruppe
 Kriegerdenkmal
 23.Februar 1945
 Flugplatz Heuberg
 - Historie
 - Nutzung
 - Gedenkstätte
 - Publikationen
Termine
Bilder
Gästebuch
 Impressum


Die Heuberger Gedenkstätte

Im Spätsommer des Jahres 2007 entstand der Gedanke auf dem Gelände des ehemaligen Flugplatz bei Heuberg im Nördlinger Ries eine Gedenkstätte zu errichten. 
 

Werner Paa, der damalige Verkehrsamtsleiter und der Vorsitzende des Soldatenvereins Josef Ruhland brachten das Vorhaben auf den Weg.

Ein besonderer Dank gilt hier dem "Erfinder" des Denkmals.
Der leider verstorbene Berthold Kretschmer, selbst ein Heuberger Flüchtlingskind, gab die richtungsweisende Idee.


Seine Vorstellungen wurden verwirklicht und gaben das heutige Aussehen.




Dank gilt auch den zahlreichen Spendern. 

Bei zum Teil sehr frostigen Temperaturen leisteten die Reservisten und Heuberger Bürger viele Arbeitsstunden.
Viel technisches Gerät der Heuberger erleichterte die Arbeiten sehr.







Um die Orientierung auf dem Platz zu erleichtern,
erstellten wir im Mai 2010 eine Informationstafel
in unmittelbarer Nähe zum Denkmal.

Auf diesem Luftbild sind alle Einrichtungen der
damaligen Zeit eingezeichnet.

Bilder ergänzen die Darstellung.









 
Top